Ein herzliches Willkommen an der FWS

7. August 2018

Einschulungsfeier für 94 neue Fünftklässler

Erster Schultag am Gymnasium: 94 Fünftklässler besuchen jetzt neu die Friedrich-Wilhelm-Schule in Eschwege, Schulleiterin Dr. Birgit Renke und pädagogische Leiterin Andrea Swoboda hießen sie mit ihren Eltern und Verwandten an der neuen Schule herzlich willkommen.
In ihrer Begrüßungsrede betonten Dr. Renke und Swoboda die Bedeutung des Gymnasiums für den direkten Weg zum Abitur. Den gerade begonnenen, nicht immer leichten Weg zu diesem Ziel verglichen sie mit einer herausfordernden und spannenden Abenteuerexpedition mit den Lehrern als ortskundigen Führern, den Ferien als erfrischenden Oasen und den Mitschülern als Garanten gegen Langeweile.

Im Anschluss stellten die Schulleiterin und die pädagogische Leiterin mit humorvollen Worten wichtige Ansprechpartner für die Kinder im Schulalltag vor: Anika Hohlstein, die aktuell die Aufgaben der die stellvertretenden Schulleiterin wahrnimmt, die Sekretärin Andrea Eckert, den Hausmeister Dieter Peissig, ferner Frau Siebke als Betreuerin der Schülerbibliothek und Herrn Schnitter, der jeden Tag bis 16 Uhr die Hausaufgabenbetreuung übernimmt. Die musikalische Umrahmung der Feier übernahm der Schulchor unter der Leitung von Andreas Worm.

Nach der Klasseneinteilung folgten die neuen FWS-Schüler ihren Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern in die neuen Klassenräume, wo jeder eine Sonnenblume und das blaue Schul-T-Shirt mit dem FWS-Aufdruck erhielt.

Im Zentrum des vorausgehenden Einschulungsgottesdienstes in der benachbarten St. Elisabeth-Kirche stand der Gedanke „Du bist einmalig“: Durch Einbringung individueller Talente entstehe eine starke (Klassen-)Gemeinschaft, die wiederum jeden einzelnen trage und stärke.

In der ersten Schulwoche stand für die Fünftklässler erst einmal Methodentraining an, die Vermittlung wichtiger Lernstrategien, die sie in die Lage versetzen, Lernprozesse eigenverantwortlich und erfolgreich zu organisieren. Neben dem gegenseitigen Kennenlernen und der Erkundung des Schulgebäudes rundeten eine historische Stadtführung und ein gemeinsamer Grillabend mit Eltern und Lehrern die erlebnisreiche erste Woche an der FWS ab.





Zur Übersicht