Dominique Horwitz gastiert an der Friedrich-Wilhelm-Schule

März 2018

Kultureller Hochgenuss ist wieder garantiert – das erste Forum der Friedrich-Wilhelm-Schule in diesem Jahr präsentiert einen der profiliertesten TV- und Bühnenschauspieler Deutschlands: Dominique Horwitz wird am Donnerstag, 26. April, in der Aula des Eschweger Gymnasiums auftreten – zu einem Leseabend.


Der künstlerische Tausendsassa Dominique Horwitz, der auch als Sänger und Theaterregisseur er-folgreich ist, hat jetzt einen ebenso spannenden wie humorvollen Kriminalroman geschrieben: In »Tod in Weimar« setzt er sich in der Klassikerstadt und seiner Wahlheimat als Kutscher Kaminski auf den Kutschbock und erlebt, wie hier auf exquisite Weise gestorben wird.


Das FWS-Forum, das in unregelmäßigen Abständen das Gymnasium als Kulturschule für besondere Veranstaltungen den Bürgern der Stadt und Umgebung öffnet, lädt ganz herzlich ein: Setzen Sie sich in Kaminskis Kutsche und lassen sie sich für 8 Euro von dem großen Schauspieler, Rezitatoren und Ohrenmenschen auf dem Bock durch das Labyrinth der Stadt Weimar und dieses Falles kutschieren. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr.


Zur Einladung

Zur Übersicht